Zwischen J und T
Isabella Pacher & Gabriel Rózsa
Objekt, Handabzüge auf Barytpapier, 70 x 50 cm, 40 x 30 cm, 30 x 40 cm

»Eine Knospe tritt an die Erdoberfläche, versteckt sich inmitten tausender Blü­ten, blühender und verwelkender Pflan­zen. Plastik reißt. Das Summen einer Fliege verstummt. Ein Moment. Ein weiterer. Einzelne Momente werden addiert, gebündelt und bilden eine Gesamtheit. Ihr Abbild ist die Narra­tion eines längerfristigen Vorgangs, der erst in der Betrachtung reflektiert werden kann. Ein Moment, der Mo­mente an-­ und festhält.«
– Isabella Pacher

Gruppenausstellung
»Ein Stein fällt ins Wasser«
bb15, Linz

2019



©Copyright Gabriel Rózsa 2020