Nutzschicht
Baumstumpf, OSB-Platten 120 x 70 x 70 cm, Direktdrucke von OSB-Platte 60 x 45 cm,
Gelatin silver print 18 x 13 cm



Die Bäume im Stadtraum, die dem urbanen Leben als grüne Lungen zuträglich sind, werden während Bauarbeiten von minderwertigem Nutzholz geschützt. Ein Enderzeugnis der Holzindustrie steht seinem Rohstoff gegenüber, der aus ästhetischen Zwecken genutzt wird.

In der Skulptur umgibt eine Verkleidung aus Spanplatten den Stumpf des nicht mehr vorhandenen Baumes und bildet – wie früher seine Rinde – einen Schutz vor äußerlichen Einwirkungen. Das eigentliche Industrieprodukt wird im Ausstellungsraum zum ästhetischen Objekt aufgewertet, das nur noch die verbliebene Spur des einst wertvollen Baumes umschließt. Die Struktur solcher Spanplatten wurde mehrmals direkt auf Papier abgedruckt um die industrielle Massenfertigung in den Ausstellungsraum zu übersetzen.

Gruppenausstellung
»DELAY«
Zacherlfabrik, Nusswaldgasse 14, 1190 Wien


2021



©Copyright Gabriel Rózsa 2020 — 2021